Letztes Feedback

Meta





 

Einsam glücklich sein - TIPPS

Auch wenn ich einen Freund habe, bin ich gerade örtlich ca. 18000km von ihm getrennt, da er sein Abitur geschrieben hat und nun work&travel in Neuseeland macht.

Einen Monat von insgesamt 5 Monaten habe ich schon geschafft und auch wenn ich nicht sage, dass ich darüber überglücklich bin, komme ich damit klar.

Damit ihr, falls ihr dass selbe Problem habt, aber natürlich auch wenn ihr aus anderen Gründen von einer Beziehung in den Singlezustand gewechselt habt, wieder bzw. trotzdem glücklich sein könnt: Hier ein paar Tipps, die mir sehr helfen.

Tipp1: Zeit für sich selbst nehmen.

In eine Beziehung wird viel Zeit investiert und der größere Teil dieser Zeit dreht sich um die Beziehung und nicht um die eigene Person. Aber es tut so gut, sich selbst mal wieder etwas zu gönnen und gerade wenn man sehr lange zusammen ist/war lernt man sich selber sogar noch ein Stück besser kennen. Neue Klamotten bestellen, Wellness, lesen, Musik hören, einfach Zeit mit sich selber verbringen!!

Tipp2: Deine Einstellung ändern

Viele denken da an sowas wie Hokuspokus, aber aus meiner Erfahrung mit der Psychologie (6-stündiges Fach, seit fast 3 Jahren), weiß ich, dass das Meiste von dem was wir wahrnehmen in unserem Gehirn konstruiert wird. Wir verhalten uns so wie wir eingestellt sind. Das Wichtige um trotzdem glücklich zu sein ist also, nicht verzweifeln und selbstbemitleiden, sondern über die positiven Dinge daran nachdenken.Du kannst dir Ziele setzen und Dinge vornehmen, die du in dieser Zeit erleben möchtest.

Tipp3: Freunde

Viele Menschen fangen an, in ihrer Beziehung ihre Freunde zu vernachlässigen und alle Zeit nur noch dem Freund zu widmen. Aber jetzt hast du Zeit. Du kannst verlorene Zeit wieder gut machen und sie mit ihnen verbringen. Des weiteren wirst du auch fest stellen, dass es nicht nur mega Spaß macht, sondern dich auch gleichzeitig von deiner Situation ablenkt. Es kann dir auch mehr Unabhängigkeit schenken und Stärke.

Im Großen und Ganzen solltest du darüber nachdenken, dass du, je nachdem wie alt du bist und wie lange du in dieser Beziehung bist, dich auch selbst weiterentwickeln kannst und mehr über deine eigene Person herauszufinden und dich mit dieser identifizieren kannst, dein Selbstbewusstsein stärken und deine Unabhängigkeit vergrößern kannst.

Viel Glück dabei

Svenja

8.3.15 07:49, kommentieren

Werbung


Abitur

Noch 11 Tage dann beginnt für viele (einschließlich mich) die erste Prüfung. Und dann: Endlich 13 Jahre Schule hinter sich )  

Damit auch die Betroffenen von nächsten Jahr ein gutes Abitur schaffen, hier ein par Tipps die mir geholfen haben:

1. Ziele setzen:  

Damit ihr von Anfang an mit Motivation an die Sache ran geht, überlegt euch was ihr erreichen wollt. Möglicherweise auch wofür ihr die gute Note braucht z.Bsp. Studium etc

2. Gut wählen:  

Denkt schon bei der Fächerwahl darüber nach, wie es nachher am praktischsten ist. Also einen Ausgleich zwischen Lernfächern und Übungsfächern.

Vorteil bei Lernfächern: Ihr könnt mit mehr Sicherheit in das Abitur herein spazieren.  

Vorteil bei Übungsfächern: Geringerer Zeitaufwand

3. Früh anfangen:  

Sagt jeder, macht aber keiner... Auf jeden Fall hilfreich weil ihr entspannter an die Sache heran gehen könnt und nicht so einen Druck dahinter habt, aber manchen hilft der Druck ja auch. 

4.Pausen:  

Macht viele Pausen! Mit Pausen lernt sich alles besser und euer Gehirn kann es besser verarbeiten, außerdem könnt ihr so auch noch länger durchhalten.  

5.Vortragen:  

Wenn ihr Fächer habt die einfach auswendiggelernt werden müssen tragt den Stoff anderen, evtl in eurer Familie vor. Um trotzdem den Überblick darüber zu haben, was zu welchem Thema gehört, könnt ihr Mindmaps anfertigen.

6. Trinken & Schlafen:  

Euer Gehirn ist bei diesem dauernden Lernen ziemlich ausgelastet vor allem wenn man nicht daran gewöhnt ist. Viele, einschließlich mir, klagen dann über Kopfschmerzen. Dagegen hilft viel trinken und mehr Schlaf. Nebenbei verarbeitet das Gehirn im Schlaf euren ganzen Lernstoff nochmal, ist also keine Zeitverschwendung.  

Ich hoffe ich konnte helfen  

LG Svenja

7.3.15 07:19, kommentieren